25 April 2006 - 20:01 -- Nichtraucher

,

Bier-verkosten-Wochen in der Kneipe: Leffe blonde


Leffe blonde- ein sehr beliebtes Bier in Flandern, bekommt man praktisch überall. "Blonde" heißt hier natürlich nicht wässrig und hell, wie man es aus Frankreich kennt, sondern eine satte Bernsteinfarbe und eine feinporige, dichte Schaumdecke. Sieht im Glas schon mal super lecker aus.

Mit 6,6% für ein Helles stark, aber für belgische Verhältnisse noch gemäßigt. Das Bier prickelt auf der Zunge wie Brause, dann entfaltet sich eine erstaunliche Würze, fast pfeffrig. Man muss an Küchengewürze denken. Trinkt sich wunderbar, sehr schmackhaft, gar nicht süß, das ideale Bier für eine deftige Brotzeit mit Schinken und Käse. Das Flaschendesign ist leider fad und altbacken.

Wertung: Ein sehr kulinarisches Bier, vielleicht auf die Dauer etwas dominant. So eine gelunge Brauung verdient locker 9 Humpen